Beste Anbindung mit französischem Kleinstadt-Charme

Genießen Sie eine der schönsten und grünsten Lagen in Berlin umgeben von Naturschutzgebieten, Parks und Wäldern. Französisch Buchholz ist durchzogen von schönen Altbauten und bewachsenen Straßen, was den Kleinstadt-Charme ausmacht. Der Kiez verwandelte sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Wohnviertel.

Das Wohnbauprojekt in der Ferdinand-Buisson-Straße liegt zwischen zwei breiten, schön bewachsenen Grünstreifen. Den Namen erhielt die Straße dank des französischen Nobelpreisträgers Buisson, der den Friedensnobelpreis für die Aktivitäten im Völkerbund erhielt. Nicht nur in dieser Straße spiegelt sich ein Stück französischer Geschichte wieder. Ganz Französisch-Buchholz ist geprägt von der hugenottischen Kultur.

Wer kurze Wege schätzt, wird sich in der Ferdinand-Buisson-Straße richtig wohlfühlen.Wenige Gehminuten entfernt komplettieren mehrere Supermärkte das Basispaket. Weiterhin stehen Ihnen für Ihre Grundbedürfnisse Gesundheit und Finanzen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Und wer gerne zum Wochenmarkt geht, kann am Samstag den Hugenottenplatz besuchen.

Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel befinden sich fußläufig zu den Townhouses. In kürzester Zeit erreichen Sie mit der Tram das Szeneviertel Prenzlauer Berg und vom S-Bahnhof Blankenburg problemlos ganz Berlin.